Reitverein Kronach e.V.
Historie
http://www.rv-kronach.de/historie.html

© 2014 Reitverein Kronach e.V.
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Historie
 

Weihnachtsfeier am 7.12

Am Samstag, dem 07.12.13, fanden sich Reitschüler, Voltigierkinder, Einsteller und Mitglieder im Reiterstübchen ein, um gemeinsam ein paar besinnliche Stunden zu verbringen. Bei Lebkuchen, Glühwein und Punsch wurden zusammen einige Weihnachtslieder gesungen. Zur weiteren Unterhaltung führten zwei unserer Voltigierkinder einige Übungen auf dem braven Voltigierpferd Silver vor. Celine und Michelle präsentierten den Gästen mit Silver und Shadow ein Spring-Pas-de-deux und Franka und Swana zeigten auf Shadow und Goldi ein Dressur Pas-de-deux. Nicht fehlen durfte der Besuch des Nikolauses, der mit seinen beiden Engeln allen ein kleines Weihnachtsgeschenk mitbrachte.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern dieser Weihnachtsfeier für die großzügigen Spenden und wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Geburtstagsjagd Herr Dr. Eidt

Eine ganz besondere Ehre wurde dem Dörfleser Reitverein im Mai 2013 zuteil. Herr Dr. Eidt, langjähriger Jagdherr, lud anlässlich seines 70.ten Geburtstages seine Gäste zu einer Jagd in unseren Reitstall ein. Der Verein richtete die Bewirtung und Unterhaltung der geladenen Gäste in der geschmackvoll dekorierten Reithalle aus. Es war eine ansprechende Veranstaltung für den langjährigen Freund und Gönner des Vereines. Vielen Dank nochmals an den Gastgeber sowie an alle Helferinnen und Helfer, ohne die ein solches Event nicht möglich gewesen wäre.

     

Frühjahrsputz, am 27.04.2013

Um nach dem langen Winter bei uns im Stall wieder Ordnung zu schaffen, haben wir für Samstag, den 27. April einen Frühjahrsputz geplant. Wir bitten alle Freunde, Mitglieder und Einsteller ganz herzlich bei dieser Aktion zusammen zu helfen. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank!



Ordentliche Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

wir möchten euch herzlich zur Teilnahme an unserer Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2012, am Samstag, den 09.03.2013 um 17.00 Uhr ins Reiterstübchen des Reitverein Kronach e.V. einladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht durch den 1. Vorsitzenden

2. Bericht des 1. Kassenwarts

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Bericht des Schriftführers

5. Ehrungen

6. Wünsche und Anträge



Schriftliche Anträge werden gebeten bis spätestens 01.03.13 bei der Vorstandschaft einzureichen.
Über eine zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

Die Vorstandschaft des Reitverein Kronach e.V.

Weihnachtsfeier am 23.12.2012

Am Tag vor Heiligabend trafen sich die Reiter und Freunde unseres Vereins, um ein paar besinnliche Stunden miteinander zu verbringen. Bei Glühwein und Kuchen konnten die zahlreich erschienenen Gäste einige Darbietungen genießen, so zeigten Michelle Keim und Mine Schwass einen Ritt mit dem Thema "Die Schöne und das Biest" und Sonja Keim brachte mit einer nachdenklichen Geschichte die Zuhörer in Vorweihnachtsstimmung. Natürlich durfte auch die Bescherung für die Vereinsjugend nicht fehlen, hier verteilten die Engel Franka und Swana Gruschwitz an alle kleinen und großen Kinder ein Päckchen. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Helfer für diesen angenehmen Nachmittag. Bilder folgen in Kürze

Kinderfestumzug 14.08.12

Tag der offenen Tür am 24.06.2012

Am 24. Juni war Tag der offenen Tür beim Reitverein Dörfles. Bei angenehmen Temperaturen konnten die Zuschauer sich bei Kaffee und Kuchen den Stall anschauen. Für Unterhaltung sorgten diverse Vorführungen. Es wurde Pferdefußball gespielt und auch eine „Wild West Show“ vorgeführt. Des weiteren konnten die Reitschüler und Einsteller bei einem kleinen Vereinstunier ihr Können zeigen. Swana Gruschwitz auf Silver konnte sich hierbei über den ersten Platz freuen. Auch wenn der eine oder andere Reiter etwas Startschwierigkeiten im Bezug auf das Springen hatte war es doch ein unterhaltsamer Ritt. Außerdem wurden Kutschfahrten von Hans Spindler angeboten. Vielen Dank nochmal dafür. Alles in allem war es ein schöner Tag und wir freuen uns, dass diese Veranstaltung so gut besucht wurde.

  

Mehr Bilder im Mitgliederbereich.

Neuwahlen

Am Sonntag, den 11.03.2012, wurde die Vorstandschaft unseres Reitvereines neu gewählt. Die Mitglieder wählten Uli Kaiser zum 1.Vorstand, Harald Keim zum 2. Vorstand, Meike Weber zum 1. Kassier, Nadine Meusel zum 2. Kassier und Franka Gruschwitz zum Schriftführer.

Nachwuchs sitzt sicher auf dem Pferd

Unsere Nachwuchsreiter stellten letztes Wochenende nicht nur ihr reiterliches Können unter Beweis, sondern zeigten auch, dass sie verantwortungsvoll mit den Pferden umgehen können. Für die unterschiedlichen Anforderungen an Alter und Ausbildungsstand gibt es geeignete Prüfungen.

Beim so genannten "Kleinen Hufeisen" wird das Wissen der Jugendlichen  über die Pflege der Tiere und deren Umgang abgefragt. Sie beantworteten aber auch Fragen der Trainerin Carolin Bettig zum Verhalten mit dem Vierbeiner im Straßenverkehr, im Gelände und in der Gruppe. Anschließend zeigten sie, dass sie dieses Wissen auch praktisch umsetzen können, indem sie die erforderlichen Bahnfiguren, unter Beachtung der Sicherheitsregeln, vorritten. So hielten     Sophia Schirmer auf Goldstern und Bilitis Hoderlein auf Engelstaub ihren ersten Erfolg in Form des "Kleinen Hufeisens" in den Händen, der ihnen bescheinigt, dass sie verantwortungsvolle Reiterinnen sind.

Beim "Großen Hufeisen" war zusätzlich zu dem theoretischen Wissen und dem Können in der Dressur auch noch die Haltung auf dem Pferderücken beim Überwinden von kleinen Hindernissen gefragt. Hier glänzten Nadine Müller auf ihrem   Pony Tina und Celine Coppens auf Silver.

In der Kategorie "Kleines Reitabzeichen" wurden Anna Reuther auf Engelstaub und Sarah-Anne Werner auf Nico getestet. Auch sie bewältigten die Prüfungsanforderungen in Dressur, Springen und Theorie tadellos.

Es gab auch zwei erfolgreiche Absolventinnen für den "Reitpass" . Franka Gruschwitz auf Flying Shadow und ihre Schwester Swana auf Snoopy erledigten hierbei in Begleitung der Richter im Gelände die gestellten Aufgaben.

Ein herzliches Dankeschön ergeht hiermit auch an Carolin Bettig, die den Vorbereitungskurs abhielt und an Sonja Keim, die den Reitschülern stets mit Rat und Tat zur Seite stand.

Weihnachtsfeier 2011

Am 18.12.11 fand die schön gestaltete Weihnachtsfeier des Reitvereins statt. Es wurden verschiedenste Vorführungen präsentiert. Für das leibliche Wohl war, mit Glühwein, Punsch und Kuchen, bestens gesorgt.  Der Besuch des Nikolauses, welcher bei uns zur festen Tradition  geworden ist, ließ die Augen der Kinder strahlen. Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Kronacher Schleppjagd 2011

Die Gäste und Mitglieder des Reitverein Kronach e.V. erlebten einen überwältigenden Start in den Oktober. Am 01.10. fand die 11. Schleppjagd des RV Kronach Dörfles unter der Schirmherrschaft von Landrat Oswald Marr statt. Es wurde auch dieses Jahr hinter der Frankenmeute geritten. Die Schleppe wurde heuer von Aline Ehrhardt gelegt. Nachdem alle Reiter sich bei englischem Brunch in der liebevoll geschmückten Reithalle gestärkt hatten, konnte bei herrlichem Wetter das kleine , aber exquisite Feld die wunderschöne Strecke vom Dörfleser Reitstall zur Festung Rosenberg in vollen Zügen genießen. Abgesehen von zwei Stürzen mit `blauer-Flecken-Garantie` verlief die Jagd unfallfrei. Nach dem Biwak auf der Burg, welches Stärkung und Erholung für Pferd und Reiter bot, ging es dann im Galopp zurück zum Stall, wo die Helfer bereits mit Jägergeschnetzeltem warteten. Unser Dank gilt vorallem unserem größzügigen Jagdherrn Dr. Eidt, der es auch in diesem Jahr wieder ermöglicht hat, solch eine Jagd zu veranstalten. Ein weiteres herzliches Dankeschön ergeht auch an die Bläsergruppe, die, wie schon die letzten Jahre, für die passende musikalische Untermalung sorgte. Wir hoffen für nächstes Jahr auf die gleiche tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder - Danke Euch allen!

 

 

 

 

Kinderumzug-Schützenfest

Wir bitten alle, die sich für die Teilnahme am Umzug zum Kronacher Schützenfest eingetragen haben, am Dienstag den 16. August pünktlich um 13.00 Uhr am Parkplatz in der Festungsstr. zu erscheinen. Wir suchen dann gemeinsam unseren Platz. Vergesst eure Steckenpferde nicht und denkt an die Kleiderordnung: weißes oder schwarzes Vereinsshirt und blaue Jeans.

Wir hoffen auf trockenes Wetter und freuen uns auf einen schönen Nachmittag

Gauditunier 2011

Am Sonntag, dem 26. Juni, fand das von Iman Hajjer, Anna Reuther und Celine Coppens organisierte Gauditunier statt. Nachdem alle neun Teilnehmer den gut gewählten "Parcours" durchritten hatten, wurden von den Organisatoren die Ergebnisse ausgewertet. Den ersten Platz sicherte sich Michelle Keim. Anschließend an die Preisverleihung wurde bei Kaffee und Kuchen das rundum gelungene Tunier gefeiert.                                          

                                                                  

  

Hurra der Lenz ist da.... =D

Tja, auch unserer Pferde genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen.

Und wer kann zu einem kühlen Bad im Fluss schon nein sagen =)

 

 

Jubiläumsjagd am 11. September 2010 !!!

Bei Kaiserwetter fand am Samstag, den 11. September, die 10. Kronacher Schleppjagd unter der Schirmherrschaft von Landrat Oswald Marr statt. 
In der festlich geschmückten Reithalle des Reitvereins Kronach e.V.  wurden die Gäste vormittags zum englischen Brunch eingeladen. Anschließend wurden die Reiter, ihre Begleiter und die Helfer durch Günther Biesenecker und den 1. Vorstand Ulrich Kaiser begrüßte. Dieser überreichte Herrn Dr. Eidt, dem langjährigen Master und Sponsor der Jagd, eine Urkunde , da der Verein ihn zum Ehrenmaster auf Lebenszeit ernannte.Herr Dr. Eidt bedanke sich und lobte nochmals das  Engagement der Helfer. Auch der Schirmherr, Landrat Oswald Marr hielt eine Rede und wünschte eine schöne, unfallfreie Jagd.
Meet zur Jagd war um 13 Uhr auf dem Springplatz. Wie jedes Jahr legte Günther Biesenecker die Schleppe Richtung Festung Rosenberg. Dr. Eidt führte das erste Feld an und Annabell Höring folgte mit dem zweiten Feld. Auf der Burg angekommen, gab es im Innenhof das traditionelle Biwak für die Reiter und eine wohlverdiente Pause für die Pferde. Nach einem schönen Heimritt wurden die Jagdteilnehmer am Stall empfangen. Dr. Eidt und Herr Kaiser überreichten ihnen ihre Brüche und Anstecker und die Beagles erhielten ihr Currée. Nachdem die Pferde verpflegt waren, konnten sich die Reiter bei Kaiserfleisch erholen.
Leider trübte der Unfall einer Reiterin das Jagdglück. Wir wünschen gute Besserung!

 

Zur letztjährigen Jagd

Es war mal wieder so weit...

Am Sonntag, den 5. 12. 2010 fand im Reitverein Kronach-Dörfles die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Während verschiedener Vorführungen konnten sich die Zuschauer bei Glühwein und Stollen im gemütlichen Reiterstübchen aufwärmen. Anschließend besuchte der Nikolaus mit seinen 2 Engeln die Kinder und Jugendlichen.

Und so wünschen wir allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

alle restlichen Bilder und Videos auf der Mitgliederseite

Tag der offenen Tür im Reitverein Dörfles am 11. Juli 2010

Auch in diesem Sommer fand im Reitstall ein Tag der offenen Tür statt. Bei großer Hitze bestaunten die zahlreich erschienen Besucher die vielen Vorführungen. Auch die Jüngsten zeigten bei der Voltigiervorführung auf Engel ihr Können. Man konnte sogar fußballspielende Pferde sehen und wurde nebenbei mit Kaffee und Kuchen gut versorgt. Hans Spindler bot den ganzen Nachmittag gut besuchte Kutschfahrten an.
Alles in Allem war es ein gelungener Tag für die Besucher und den Verein.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag der offenen Tür!

Link zu den Bildern und Filmen(Für Mitglieder)

Link zum letztjährigen Tag der offenen Tür

   

Weihnachtsfeier 2009

Es begab sich aber zu der Zeit da sich die Reiter, deren Verwandte und Bekannte zur Weihnachtszeit im Reiterstübchen des RV-Kronachs versammelten. Man traf sich zum gemütlichen Beisammensein bei Punsch und Kuchen. Nach der Begrüßung durch Meike Weber, unserem 2. Kassier wurden jeweils ein Dressur- und anschließend ein Spring-Pas de deux vorgeführt. Zu guter Letzt besuchte uns auch noch der Gehilfs-Nikolaus mit seinen zwei Engeln und überbrachte jedem Kind ein Geschenk.

 

 

Schleppjagd 2009

Bei wunderschönem Jagdwetter fand am Samstag den 12. September unsere 9. Schleppjagd , unter der Schirmherrschaft von Herrn Landrat Oswald Marr statt. Es wurde wie immer hinter der Frankenmeute geritten. Es hatten sich über 30 Reiter, viele in Begleitung von Familie oder Freunden, am Reitstall eingefunden. Einige von weiter angereiste Gäste hatten schon im Vorfeld ihre Pferde in Gastboxen untergebracht. Nachdem sich die Reiter beim Brunch in der liebevoll dekorierten Reithalle gestärkt hatten, begrüßte der Jagdherr Dr. Eidt die Gäste. Er übereichte dem Verein eine großzügige Spende, wobei er lobende Worte über die Arbeit des doch ziemlich kleinen Vereins fand. Beeindruckt war Herr Dr. Eidt von der enormen Arbeitsleistung der Mitglieder, eine derartige Veranstaltung so gelungen auszurichten. Auch Herr Wunder, der stellvertretende Landrat, hielt eine kurze Rede, wonach er einen Scheck übereichte. Des weiteren hießen auch 1.Vorstand Harald Keim und Kassier Uli Kaiser die Reiter und Gäste willkommen.
Um halb eins war es dann so weit: Die Reiter fanden sich zum Halali auf dem Springplatz ein. Günther Biesenecker legte mit seiner Stute Pearl of Fire die Schleppe, die Frankenmeute mit ihrer Equipage folgten der Spur. Die anspruchsvolle und gelungen gewählte Strecke bereitete den Teilnehmern vollen Genuss. Auf der Festung Rosenberg angekommen, konnten sich die Reiter beim Biwak stärken und ihre Pferde eine Verschnaufpause einlegen. Nachdem sich Mensch und Tier wieder erholt hatten, machte man sich auf den Heimweg Richtung Dörfles. Am Stall angekommen bekamen die Reiter nach Aufstellung auf dem Springplatz durch den Jagdherren ihre Brüche und Anstecker überreicht. Anschließend erhielten die Hunde ihre verdiente Belohnung beim Currée. Danach konnten sich alle bei einem guten Abendessen stärken. Alles in allem war es eine sehr gelungene Jagd und die lange Vorbereitung hat sich gelohnt. Die Veranstaltung wurde durch die Jagdhornbläser traditionell unterstützt. Die kompetenten Helfer vom Roten Kreuz/Wasserwacht standen stets zur Verfügung, wurden gottlob aber nicht benötigt. Ein fleißiger Beagle der Frankenmeute wurde im Dienst leider verletzt, konnte jedoch noch während der Veranstaltung durch den Tierarzt behandelt werden - gute Besserung!

Herzlichen Dank an alle Freunde und Helfer des Vereins.

Wir freuen uns schon auf unsere Jubiläumsjagd im nächsten Jahr.

 

Fotos: Nadine Meusel

 

Tag der offenen Tür am 9. 8. 2009

Am Sonntag den 9. August öffnete der Reitverein Kronach e.V. seine Türen. Die Besucher sollten sich von den Anstrengungen der Mitglieder überzeugen können, die Räumlichkeiten des Reitstalls ansprechender zu gestalten. Seit Herbst 2008 wurden u.a. das Hallendach neu gedeckt, der Hallenboden erneuert sowie die Pferdeboxen neu gestaltet. Die zahlreich erschienenen Besucher konnten sich bei hervoragendem, selbstgebackenen Kuchen und bei Kaffee stärken.  Zur Unterhaltung der Gäste gab es zahlreiche Aktivitäten. In der Bastelstube konnten die Kinder große und kleine Steckenpferde gestalten und so manche nahmen Kunstwerke mit nach Hause. Tolle Preise zu gewinnen gab es bei der "Suche nach dem goldenen Schnatz" im Heuhaufen. Viel Spaß kam auch bei den auf dem Außengelände gebotenen Kinderspielen auf. Auch das Ponyführen war für Groß und Klein ein besonderes Erlebnis. Nach Aussage einiger Besucher entsteht durch den leuchtend hellen Sand direkt "Karibik-Feeling". Den Höhepunkt des Nachmittags bildeten die Voltigiervorführungen. Unsere "Zwerge" konnten hier auf Iris ihre in den Unterrichtsstunden einstudierten Übungen den stolzen Eltern und Freunden präsentieren. Auch die Gruppe der Größeren zeigte auf Engelstaub ihr Können. Die Darbietungen wurden mit großem Applaus belohnt. Während des ganzen Nachmittags wurden bei strahlendem Sonnenschein von Hans Spindler stets gut gebuchte Kutschfahrten angeboten. Alles zusammen trug zu einem gelungenen Verlauf der Veranstaltung bei.